Nackenschmerzen, schmerzhaft eingeschränkte Beweglichkeit, Kopfschmerzen oder sogar Migräne kommen Ihnen sehr bekannt vor?

Menschen, die an einem Bildschirm arbeiten kennen das: Man sitzt sehr lange am Rechner, konzentriert sich, schaut lange und starr in eine Richtung und verspannt sich. Die Folge sind schmerzhafte Nackenverspannungen mit Bewegungseinschränkungen und Kopfschmerzen. Trockene und brennende Augen machen einem schwer zu schaffen und auch Migräne ist nicht selten.

Was in diesem Seminar passiert?

Nehmen wir uns mal ein wenig Zeit, um den Ursachen auf den Grund zu gehen. Wie entstehen eigentlich Verspannungen? Welche einfachen und alltagstauglichen Möglichkeiten gibt es, um sie zu lindern? Wie kann man vorbeugen? Und was kann man in einem akuten Schmerzzustand selbst tun? Wie kann man sich bei Migräne selbst helfen?

Sie lernen Übungen zur Kräftigung und zur Entspannung der Nacken- und Schulterpartie. Aber auch die Arme und der Kiefer werden nicht zu kurz kommen. Hier nehmen wir uns die Zeit, den Körper besser kennen zu lernen. Denn: Je mehr man über die  Entstehung von Schmerzen weiß, desto eher kann man selbst etwas dagegen tun. Am Ende hat jeder Teilnehmende ein für sich passendes Mini-Übungsprogramm.

Auf geht’s! Sagen wir den Nackenschmerzen den Kampf an!

Buchbar als:

  • Tagesseminar
  • Workshop
  • gesundheitsbewusste Rituale im Arbeitsalltag
  • Wohnzimmer-Workshop

Fragen oder Anmeldung gerne hier

Kundenstimme

„Schon lange war ich nicht mehr so entspannt und locker. Das war wirklich eine Wohltat. ?

Britta Kasper, Teilnehmerin Nacken- und Kopfschmerzen Spezial