Angebotsbeispiele

Körperliche Ausgeglichenheit durch

  • Bewegung statt geistiger Arbeit
  • Ruhe statt Kommunikation
  • Entspannung statt Konzentration
  • Augenentspannung statt Bildschirmarbeit
  • Achtsamkeit statt Planung und Organisation

Egal, welche Art von aktiver Pause für Sie die Richtige ist – ich unterstütze Sie gerne dabei, neue Rituale in Ihrem Arbeitsalltag zu verankern.

Und keine Sorge:

  • Es gibt keine Vorraussetzungen, die Sie erfüllen müssen
  • Es wird nicht geschwitzt
  • Keine Sportkleidung ist nötig
  • und kein Gymnastikraum. In jeder Umgebung ist ein körperlicher Ausgleich möglich und nötig.

Wählen Sie ganz individuell, welches Angebot für Sie das Richtige ist und ob Sie es als Gruppenangebot (maximal 12 Teilnehmer) oder als Einzelangebot nutzen möchten.

Wie lange?

  • xs – 20 Minuten
  • s – 30 Minuten
  • m – 45 Minuten
  • l – 60 Minuten
  • xl – 7 Stunden

Wie oft?

zum Beispiel: Einmal wöchentlich, ein- oder zweimal monatlich etc.

Welche Tageszeiten eignen sich?

  • Arbeitsbeginn
  • Besprechungsbeginn
  • Arbeitsende
  • etc.

Und mit welchen Inhalten?

Zum Beispiel Konzentrationsübungen, Ausgleichsgymnastik zur Schmerzvorbeugung oder -linderung, Entspannungsübungen etc.